FC Grunewald Berliner Fechterbund e.V. Sportmetropole Berlin

Der Countdown läuft, am 23. und 24. Februar 2019 ist die Sportmetropole Berlin wieder Austragungsort des "Weißen Bären". Bereits zum 59. Mal lockt das internationale Degenturnier Fechter aus aller Welt nach Berlin und zählt damit zu den drei ältesten Turnierserien der Hauptstadt.

Nach dreijähriger Auszeit ist nun auch das Horst-Korber-Sportzentrum in der Glockenturmstraße am Olympiastadion wieder Standort der Fechtwettkämpfe. Auf 24 Bahnen kämpfen dann rund 250 Fechter 2 Tage lang um den Einzug in die Halbfinals, die traditionell am Sonntagnachmittag als Galafinale im historischen Kuppelsaal im Haus des Deutschen Sports stattfinden.

Auch der Fechtnachwuchs darf am Sonntag parallel wieder die Klingen kreuzen. Das internationale Schülerturnier 12. "Kleiner Weißer Bär" im Damen- und Herrenflorett findet am Sonntag ab 9.00 Uhr parallel im Horst-Korber-Sportzentrum statt. Die Finalgefechte der vier startberechtigten Alters- und Waffengruppen werden ebenfalls im Rahmen des Galafinals im historischen Kuppelsaal ausgefochten.

Erleben Sie faszinierenden Fechtsport hautnah am Samstag und Sonntag im Horst-Korber-Sportzentrum bei freiem Eintritt. Zögern Sie nicht zu lange, um sich Tickets oder VIP-Tickets für die spektakuläre Fechtshow zum Galafinale im historischen Kuppelsaal des Haus des Deutschen Sports zu sichern, die Platzkapazitäten sind begrenzt. Wir freuen uns auf Sie.

 

Zum Seitenanfang